Menü

Programm

06.06.2020 11:00 Uhr
Die Exkursion ins Lauenburgische findet nicht statt!
Exkursion
Leitung: Prof. Dr. Manfred Gläser
Treffpunkt: Ansverus-Kreuz bei Ratzeburg (beim Jugendzeltplatz)

Die Exkursion ist abgesagt!

mehr erfahren
11.06.2020 18:00 Uhr
Der Vortrag "Mit dem Dampfschiff ins Grüne": Ausflüge vom Holstentor nach Israelsdorf, Gothmund und ins Lustholz" findet nicht statt!
Vortrag
Marlis Zahn, Lübeck
Vortragssaal Mühlendamm 1-3, Parterre

Der Vortrag ist abgesagt!

1876 übernahm Henry Koch, späterer Besitzer der Koch’schen Schiffswerft, die gesamte Fahrgastschifffahrt auf der Trave. Das Unternehmen expandierte zügig: Das Fahrgebiet, das die Trave mit Schwartau, Israelsdorf und Travemünde umfasste, wurde flussaufwärts und bis hin zu den Ostseebädern erweitert. Neue Schiffslinien und Anlegestellen entlang der Trave entstanden. Elf Fahrgast-Dampfschiffe verkehrten im dichten Fahrplan und wurden als öffentliches Nahverkehrsmittel von der Lübecker Bevölkerung  gern genutzt, um in die beliebten Ausflugsziele im Grünen zu kommen.
Der sich entwickelnde Eisen- und Straßenbahnverkehr blieb jedoch nicht ohne Folgen für die Trave-Dampfschifffahrt. Henry Koch zog sich 1883 aus dem Fahrgastgeschäft zurück. Nachfolgende Schiffslinienbetreiber standen bei der Gewinnung von Fahrgästen mitunter im harten Konkurrenzkampf zueinander. Auch die vom Schiffsverkehr profitierende Ausflugsgastronomie in Israelsdorf und Gothmund war vom Verkehrswandel betroffen; die dortigen Anlegestellen wurden bald nicht mehr nicht fahrplanmäßig angelaufen.

mehr erfahren
25.06.2020 18:00 Uhr
Der Vortrag "Zwischen Ehrung und Dokumentation: Das Goldene Buch der Hansestadt Lübeck" findet nicht statt!
Vortrag
Prof. Dr. Gerhard Ahrens
Vortragssaal Mühlendamm 1-3 Parterre

Der Vortrag ist abgesagt!

1939 lässt die Hansestadt Lübeck ein „Goldenes Buch“ anfertigen, in das prominente Gäste der Kommune sich eintragen dürfen. Die bis Kriegsende beschriebenen Blätter sind später herausgenommen, vielleicht sogar vernichtet worden. Vor wenigen Jahren lieferte das Rathaus zwei vollgeschriebene Bände an das Archiv der Hansestadt Lübeck ab. Diese repräsentative Dokumentation eines halben Jahrhunderts Lübecker Stadtgeschichte soll anhand ausgewählter Einträge vorgestellt werden: ernst und heiter, besinnlich oder witzig. Bundespräsidenten, Diplo-maten oder Politiker, nordische Filmschaffende, Preisträger, Künstler und Schriftsteller geben sich ein Stelldichein. Natürlich auch Thomas Mann oder Prinz Charles und Diana – jeder Zuhörer wird in die Vergangenheit unserer Kommune eintauchen.

mehr erfahren