Menü

Ausblick auf Band 97 (2017) der ZLG

Band 97 der Zeitschrift für Lübeckische Geschichte wird voraussichtlich im Dezember 2017 erscheinen.

Inhalt:

  • Heinrich Dormeier: Sieg der Reformation? Glaube und Gesellschaft in Lübeck im Spiegel der Testamente, weiterer Schriftzeugnisse und der Kunst (1530-1555)
  • Hartmut Freytag und Hildegard Vogeler: Zeugen der Reformation und ihrer Nachwirkung in Kunst und Literatur
  • Andreas Röpcke: Die Lübisch-mecklenburgische Fehde 1506
  • Jürgen Beyer: Ein Blick in die Küche des Pastors Jacob Stolterfoth (1650)
  • Günter Meyer: Schwedenkupfer – Lübecker Kaufleute als Betreiber von Kupfermühlen zwischen Lübeck und Hamburg
  • Meike Kruse: Die Gründungsmitglieder der ältesten Lübecker Baugenossenschaft im Jahr 1892
  • Kerstin Letz: Der „Officielle Katalog“ der Deutsch-Nordischen Handels- und Industrie-Ausstellung in Lübeck im Jahre 1895 – ein Zeugnis der industriellen Entwicklung Lübecks
  • Antjekathrin Graßmann: „eine höchst erwünschte Bereicherung ihres Bücherschatzes“. Überlegungen zum Schriftentausch landesgeschichtlicher Zeitschriften am Beispiel Lübecks
  • Gerhard Ahrens: Der Rathenau-Mord 1922 und die Änderung Lübecker Straßennamen
  • Brigitte Templin: Julius Carlebach (1909-1964) und das Museum für Völkerkunde. Die Lübecker Judaica-Sammlung
  • Stefan Heine: Helmuth Niendorf (1896-1972), Maurermeister und Lübecker Stadtpräsident
  • Thorsten Albrecht: Verpasste Gelegenheiten – Die Lübecker Ankaufsversuche des sog. „Lübecker Bischofsstabs“ von 1478
  • Manfred Gläser: Spielzeuge und Spiele im mittelalterlichen Lübeck
  • Ingrid Schalies: 30. Bericht der Lübecker Archäologie für die Jahre 2015/16 und 2016/17