Verein für Lübeckische Geschichte und Altertumskunde

Bei uns können Sie was erleben!

Vorträge


Das Vortragsprogramm des Vereins für Lübeckische Geschichte und Altertumskunde weist eine große Themenvielfalt auf. Es werden Themen zur lübeckischen Geschichte von den slawischen Anfängen bis zum 20. Jh. vorgetragen, unter den verschiedenen Aspekten, wie Kunst, Kultur, Recht, Medizin, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte.



Kleiner Vortragsabend


Im kleinen Kreis, der ebenfalls jedem offen steht, werden Forschungsgegenstände, die gerade in Bearbeitung sind, vorgestellt. Auch sie decken das ganze farbige Spektrum der Geschichte Lübecks ab.



Spaziergänge


durch die Stadt unter verschiedenen Aspekten von der Literaturgeschichte bis zur Medizin- und Baugeschichte werden unter fachkundiger Leitung durchgeführt.



Führungen


Durch archäologische Ausgrabungen, zu architekturgeschichtlichen Denkmälern, durch die Museen zu speziellen Themen und Ausstellungen werden häufig angeboten.



Exkursionen


Tagesfahrten zum reichen geschichtlichen Erbe Mecklenburgs, Holsteins und Lauenburgs, zu slawischen Burgen, zu Gutshäusern und Kirchen u.a. werden zweimal jährlich unternommen.



Studienreisen


Mindestens einmal jährlich wird eine mehrtägige Studienreise ins weitere Deutschland organisiert und häufig schließt man sich auch einer größeren Gruppe zur Reise ins europäische Ausland an.